Wärmepumpensysteme senken Ihre Heizkosten im Vergleich
zu Ölheizungen um 60 bis 75 %.


Dies ist verständlich, wenn ¾ oder mehr Energie kostenlos von der Sonne geliefert werden.
Nachdem Wärmepumpen mit schadstofffreier Umweltenergie (Sonne, Luft, Wasser, Erde) heizen, belasten Sie die Umwelt nicht: keine Verbrennungsabgase von CO2.

Es ist nachgewiesen, dass die Wärmepumpentechnik eine der wenigen ist, die wesentlich mithelfen kann, das globale Klimagleichgewicht zu halten.

Erdwärmeheizung
Die zum Heizen und zur Warmwasserbereitung benötigte Energie holt sich die Wärmepumpe aus Luft, Wasser oder aus dem Erdreich. Zur Verfügung stehen Flächenkollektoren, Tiefenbohrung, Luft oder Wärmeentnahme vom Grundwasser.

Um Ihnen höchstmöglichen Komfort zu bieten zeichnet sich die Regelung durch einfachste Bedienbarkeit aus.

www.knv.at
www.viessmann.at
www.boesch.at
www.vaillant.at